Trinkwasserhygiene

Boiler: Hier fühlen sich Legionellen wohl

Trinkwasser ist unser wichtigstes Nahrungsmittel und sollte grundsätzlich nicht warm gelagert werden, vor allem nicht in Behältern, die sich nicht regelmäßig reinigen lassen. Bei herkömmlichen Boilern ist dies jedoch der Fall. Bereits nach wenigen Monaten bilden sich Kalk- und Schlammablagerungen, die die Wasserqualität des Trinkwassers massiv beeinflussen. Die niedrigen Speichertemperaturen begünstigen zudem das Wachstum von Legionellen.

Die Lösung: ThermoSafe MINNI

Anstelle von Trinkwasser wird hier Heizungswasser warm gelagert. Das Trinkwasser wird – just in time – frisch, hygienisch sicher und ohne Qualitätsverluste erwärmt. So können sich weder Schlamm, Kalk, Rost, noch Legionellen im Trinkwasser vermehren.

Mehr erfahren Sie auch hier: www.thermo-fresh.de


Boiler-vs-MINNI